ZUVERLÄSSIGE SCHMERZLINDERUNG OHNE ANALGETISCHE LÜCKEN

 

Analgetika sollten zuverlässig anhaltend wirken, um unnötige analgetische Lücken zu vermeiden.

Von der Analgetikagabe durch Pflegepersonal können Verzögerungen von bis zu 40 Minuten zwischen Patientenwunsch und Erhalt der Behandlung entstehen.1

 

 

Referenzen:
1 Chan VW et al. Impact of patient-controlled analgesia on required nursing time and duration of postoperative recovery.
Reg Anesth. 1995; 20: 506-14.