Interdisziplinäre Schmerztherapie


Umfangreiche Maßnahmen im Bereich der Physio- und Psychotherapie runden oftmals eine erfolgreiche Schmerztherapie ab. Für Patienten mit akuten oder chronischen Schmerzen sind oft physikalisch-medizinische Therapieverfahren von Vorteil. Hier werden kinetische, mechanische, thermische, elektrische, aktinische und physikochemische Wirkweisen genutzt. Patienten können dadurch ihre Schmerzen aktiv beeinflussen und somit die Lebensqualität verbessern. Kraft, Ausdauer, Koordination und Gelenkbeweglichkeit werden verbessert, wodurch die allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit gesteigert wird1.

 

Referenz:
1 http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/zertifizierte_fortbildung/article/658816/physiotherapie-co-heraus-ragende-rolle-schmerztherapie.html?sh=1&h=-1198875952 (letzter Aufruf: 20. Juni 2011)